www.vorhilfe.de
- Förderverein -
Der Förderverein.

Gemeinnütziger Verein zur Finanzierung des Projekts Vorhilfe.de.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Mitglieder · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Suchen
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status VH e.V.
  Status Vereinsforum

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Uni-Numerik" - reduzierte QR-Zerlegung
reduzierte QR-Zerlegung < Numerik < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Numerik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

reduzierte QR-Zerlegung: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 14:13 So 20.05.2012
Autor: Katthi

Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage zur reduzierten QR-Zerlegung. Und zwar soll ich ein überbestimmtes Gleichungssystem mittel der reduzierten QR-Zerlegung lösen.
Mein Q erhalte ich ja, indem ich das Gram-Schmidt-Verfahren auf die Spalten von A anwende.
Jetzt weiß ich nicht genau, wo der Unterscheid zur normalen QR-zerlegung liegt.
Wenn ich die reduzierte ausrechne, dann ist ja Q genau wie A eine mxn-Matrix. Um jetzt die nicht reduzierte Zerlegung zu erhalten, müsste ich doch dann die Matrix Q solange mit orthogonalen Spalten auffüllen, bis ich eine mxm-Matrix habe, oder?
Also bedeutet das, dass sobald man Q, mittels des Gram-Schmidt-Verfahrens angewendet auf die Spalten von A, berechnet, dass ich dann doch sofort die reduzierte QR-Zerlegung erhalte, oder?

Ich hoffe, dass mir jemand Klarheit bringen kann.

Viele Grüße
Katthi

Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

Viele Grüße
Katthi

        
Bezug
reduzierte QR-Zerlegung: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 14:20 Mi 23.05.2012
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Uni-Numerik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
ev.vorhilfe.de
[ Startseite | Mitglieder | Impressum ]