www.vorhilfe.de
- Förderverein -
Der Förderverein.

Gemeinnütziger Verein zur Finanzierung des Projekts Vorhilfe.de.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Mitglieder · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Suchen
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status VH e.V.
  Status Vereinsforum

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "allgemeine Chemie" - Stöchiometrie
Stöchiometrie < allgemeine Chemie < Chemie < Naturwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "allgemeine Chemie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Stöchiometrie: Idee
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 08:49 Sa 09.11.2019
Autor: Mathilda1

Aufgabe
Wieviel Liter Wasserstoff und Sauerstoff entstehen, wenn 18g Wasser elektrolytisch in die Elemente zersetzt werden?

Zunächst habe ich die entsprechende Reaktionsgleichung aufgestellt:
2H2O —> 2H2O + O2

Dann habe ich die Monaten Massen eingesetzt:
36g/mol —> 4g/mol + 32 g/mol
Stimmt das?

Jetzt komme ich nicht weiter... vielen Dank für die Hilfe!

        
Bezug
Stöchiometrie: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 09:51 Sa 09.11.2019
Autor: chrisno


> Wieviel Liter Wasserstoff und Sauerstoff entstehen, wenn
> 18g Wasser elektrolytisch in die Elemente zersetzt werden?
>  Zunächst habe ich die entsprechende Reaktionsgleichung
> aufgestellt:
>  2H2O —> 2H2O + O2

Sicher ein Tippfehler, es muss heißen
2H2O —> 2H2 + O2

>  
> Dann habe ich die Monaten Massen eingesetzt:

?Monaten?

>  36g/mol —> 4g/mol + 32 g/mol

>  Stimmt das?

So kannst Du vorgehen

>  
> Jetzt komme ich nicht weiter... vielen Dank für die Hilfe!

Nun kommt wieder der Zusammenhang zwischen Anzahl der Moleküle und dem Gasvolumen ins Spiel.
Das lautet in einer Version: $P * V = R * n * T$
Nun fehlt mir in der Aufgabenstellung und bei deinen Lösungen immer der Zusatz:
"unter Normalbedingungen". Dann sind P und T festgelegt, R ist eh eine Konstante und das Gesetz lautet vereinfacht:

Das molare Volumen des idealen Gases beträgt 22,413996 l/mol unter Normalbedingungen.

Also bestimmst Du wie viele Mol du hast. Das hast Du fast schon, da es 18 g Wasser sind, ergeben sich
... Mol Wasser und damit ... Mol Wasserstoffgas und ... Mol Sauerstoffgas.
Das Ergebnis multiplizierst Du mit 22,4 und so erhältst Du das Volumen in Litern.




Bezug
                
Bezug
Stöchiometrie: Rückfrage
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 10:16 Sa 09.11.2019
Autor: Mathilda1

Aufgabe
Wie viel Liter Wasserstoff und Sauerstoff entstehen, wenn 18g Wasser elektrolytisch zersetzt werden?

Über die Formel M=m/n habe ich herausbekommen, dass wir ein Mol Wasser haben, dass reagiert dann zu 1 Mol Wasserstoff und 1/2 Mol Sauerstoff. Das heißt, dass wir am Ende 22,4 l Wasserstoff und 11,2 l Sauerstoff haben. Stimmt das jetzt?
Vielen Dank

Bezug
                        
Bezug
Stöchiometrie: Okay
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 15:17 Sa 09.11.2019
Autor: Infinit

Hallo Mathilda1,
Ja, Deine Rechnung stimmt, denn aus zwei Mol Wasser werden zwei Mol Wasserstoff und 1 Mol Sauerstoff.
Viele Grüße,
Infinit

Bezug
        
Bezug
Stöchiometrie: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 11:04 So 10.11.2019
Autor: HJKweseleit

ein Wassermolekül hat die Masse 18u. Somit hast du ein mol Wasser (18 g).

Aus 1 mol [mm] H_2 [/mm] des Wassers entsteht 1 mol [mm] H_2-Gas, [/mm] bleibt also ein Mol und damit 22,414 l.
Aus ein mol O des Wassers verbinden sich je zwei Atome und geben damit 0,5 mol [mm] O_2-Gas, [/mm] also 11,207 l.

Bezug
                
Bezug
Stöchiometrie: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 11:06 So 10.11.2019
Autor: HJKweseleit

Sorry, hatte den falschen Einstieg und nicht bemerkt, dass schon alles beantwortet ist. Sollte mehr auf die Farben achten...

Bezug
                        
Bezug
Stöchiometrie: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 11:22 So 10.11.2019
Autor: chrisno

Dein Beitrag ist hilfreich. Denn an diesen einfacheren Weg habe ich gedacht, als ich oben schrieb
"So kannst Du vorgehen."

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "allgemeine Chemie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
ev.vorhilfe.de
[ Startseite | Mitglieder | Impressum ]