www.vorhilfe.de
- Förderverein -
Der Förderverein.

Gemeinnütziger Verein zur Finanzierung des Projekts Vorhilfe.de.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Mitglieder · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Suchen
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status VH e.V.
  Status Vereinsforum

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Vektoren" - Rechnerischen Lsgs.weg finden
Rechnerischen Lsgs.weg finden < Vektoren < Lin. Algebra/Vektor < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Vektoren"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Rechnerischen Lsgs.weg finden: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 16:52 Fr 19.08.2016
Autor: timsa

Aufgabe
Ein Fluss hat eine Strömungsgeschwindigkeit von 7 Knoten. Dieser muss mit einem Boot überquert werden.
Das Boot hat eine Geschwindigkeit von 25 Knoten und versucht den Fluss gerade zu überqueren, driftet aber mit der Strömung etwas ab.
Was ist die daraus resultierende Gesamtgeschwindigkeit des Bootes?


Hi!

Sorry schon einmal wegen dem wenig-sagenden Thread Titel, allerdings kann ich mein Problem nicht wirklich besser beschreiben.

Ich komme auf die Lösung der Aufgabe: 26 Knoten.

Allerdings lediglich durch eine umständliche graphische Aufzeichnung und dann durch Abmessen des Vektors den man durch das verbinden der beiden gegebenen Vektoren erhält. (Nebenbei, gibt es für diesen Vektor nicht einen Fachbegriff....? Komme nicht drauf).

Vielleicht kann mir jemand eine etwas mathematischere, einfachere Lösung sagen!

Vielen Dank,
Tim

        
Bezug
Rechnerischen Lsgs.weg finden: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 19:15 Fr 19.08.2016
Autor: willyengland

Deine Lösung ist richtig!

Die Vektoren stehen im rechten Winkel zueinander.
Verbinde sie so, dass du ein Rechteck hast.
Dann ist der resultierende Vektor die Diagonale.
Deren Länge kannst du mittels Pythagoras bestimmen.

Also v = [mm] \wurzel{25^2 + 7^2} \approx [/mm] 26

Bezug
                
Bezug
Rechnerischen Lsgs.weg finden: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 10:27 Sa 20.08.2016
Autor: timsa

Ach je, ein rechtwinkliges Dreieck!! - wie konnte ich da nur nicht auf den Pythagoras kommen, Brett vorm Kopf, wie immer.

Besten Dank!

Viele Grüße,
Tim

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Vektoren"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
ev.vorhilfe.de
[ Startseite | Mitglieder | Impressum ]