www.vorhilfe.de
- Förderverein -
Der Förderverein.

Gemeinnütziger Verein zur Finanzierung des Projekts Vorhilfe.de.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Mitglieder · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Suchen
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status VH e.V.
  Status Vereinsforum

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Stochastik" - Erwartungswert
Erwartungswert < Stochastik < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Erwartungswert: Aufgabe 1
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 10:23 Fr 30.08.2019
Autor: Mathemurmel

Aufgabe
Aufgabe: Zwei Spieler A und B vereinbaren ein Glücksspiel. A zieht aus einem Skatspiel eine Karte. Ist diese Karte eine Kreuzkarte, so erhält er 4€ von B, bei einer roten Karte erhält er 2€ von B. Zieht er jedoch eine Pikkarte, so muss er 7€ an B zahlen.
Welcher der beiden Spieler ist langfristig im Vorteil? Bestimmen Sie die entsprechende Standardabweichung.

Meine Lösung:   Wahrscheinlichkeitsverteilung:
Karte       | Kreuzk. | rote K. | Pikk.
[mm] x_i [/mm] ; €       |      4        |     2       |  - 7
P(X = [mm] x_i) [/mm] |     8/32       |       16/32    |   8/32
E(X) = 4 ⋅ 8/32 + 2 ⋅ 16/32 – 7 ⋅ 8/32 = 1/4 € = 0,25 €
Antwort: Spieler A ist langfristig im Vorteil und erhält pro Spiel durchschnittlich 0,25€.
V(X) = (4 – 0,25)² ⋅ 8/32 + (2 – 0,25)² ⋅ 16/32 + (-7 – 0,25)² ⋅ 8/32 = 18,1875.           ⋅⋅⋅⋅⋅⋅
σ = √18,1875 = 4,26468

Lösung im Lösungsbuch: X gibt den Gewinn des Spielers A pro Spiel an.
E(X) = - 1,5 (EURO). B ist langfristig im Vorteil.
√(V(X)) = 5,37

Welche Lösung ist die Richtige?


        
Bezug
Erwartungswert: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:45 Fr 30.08.2019
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

also an deiner Formatierung solltest du dringend mal arbeiten… das kann man auch schöner Aufschreiben.

>  E(X) = 4 ⋅ 8/32 + 2 ⋅ 16/32 – 7 ⋅ 8/32 = 1/4 € = 0,25 €

[ok]

> Antwort: Spieler A ist langfristig im Vorteil und erhält pro Spiel durchschnittlich 0,25€.

[ok]

>  V(X) = (4 – 0,25)² ⋅ 8/32 + (2 – 0,25)² ⋅ 16/32
> + (-7 – 0,25)² ⋅ 8/32 = 18,1875.        

[ok]
  

> ⋅⋅⋅⋅⋅⋅
>  σ = √18,1875 = 4,26468

[ok]

> Lösung im Lösungsbuch: X gibt den Gewinn des Spielers A pro Spiel an.
>  E(X) = - 1,5 (EURO). B ist langfristig im Vorteil. √(V(X)) = 5,37
>  
> Welche Lösung ist die Richtige?

Deine.

Gruß,
Gono


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
ev.vorhilfe.de
[ Startseite | Mitglieder | Impressum ]