www.vorhilfe.de
- Förderverein -
Der Förderverein.

Gemeinnütziger Verein zur Finanzierung des Projekts Vorhilfe.de.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Mitglieder · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Suchen
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status VH e.V.
  Status Vereinsforum

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Matlab" - 4-fachintegral berechnen
4-fachintegral berechnen < Matlab < Mathe-Software < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Matlab"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

4-fachintegral berechnen: "Idee"
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:04 Do 17.05.2012
Autor: DerGraf

Aufgabe
[mm] \int_{1}^{2}\int_{0}^{1}\int_{1}^{2}\int_{0}^{1}\bruch{1}{(v-x)(y-z)}dvdxdydz [/mm]

Hallo,

wegen der 1 bei allen Integrationsgrenzen kann ich "int" nicht verwenden. Dies würde zur Division durch 0 führen und damit zu einer Fehlermeldung.
Auch 4 mal "quad" oder 2 mal "dblquad" haben keinen Erfolg gebracht.
Was nun?
Hat jemand eine Idee für mich?

Gruß
DerGraf

        
Bezug
4-fachintegral berechnen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:41 Do 17.05.2012
Autor: MathePower

Hallo DerGraf,

>
> [mm]\int_{1}^{2}\int_{0}^{1}\int_{1}^{2}\int_{0}^{1}\bruch{1}{(v-x)(y-z)}dvdxdydz[/mm]
>  Hallo,
>  
> wegen der 1 bei allen Integrationsgrenzen kann ich "int"
> nicht verwenden. Dies würde zur Division durch 0 führen
> und damit zu einer Fehlermeldung.
>  Auch 4 mal "quad" oder 2 mal "dblquad" haben keinen Erfolg
> gebracht.
>  Was nun?
>  Hat jemand eine Idee für mich?
>  


Schau mal []hier.

Das sollte auch für  4-fach Integrale anwendbar sein.


> Gruß
>  DerGraf


Gruss
MathePower

Bezug
                
Bezug
4-fachintegral berechnen: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 23:20 Do 17.05.2012
Autor: DerGraf

Hallo Mathepower,

vielen Danke für deine schnelle Antwort.
Leider geht es nicht so einfach. Die Funktion ezint241 kennt meine Matlabversion nicht und f einfach nur in inline und vectorize vorzudefinieren, hat auch nicht geholfen. Der Link zu den m-Files für ezint241 und nquad funktioniert nicht mehr.

Als Fehler bei der Hintereinanderausführung der dblquad's erhalte ich:

??? Index exceeds matrix dimensions.

Was mache ich dagegen?

Gruß
DerGraf



Bezug
                        
Bezug
4-fachintegral berechnen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:51 Fr 18.05.2012
Autor: MathePower

Hallo DerGraf,

> Hallo Mathepower,
>  
> vielen Danke für deine schnelle Antwort.
>  Leider geht es nicht so einfach. Die Funktion ezint241
> kennt meine Matlabversion nicht und f einfach nur in inline
> und vectorize vorzudefinieren, hat auch nicht geholfen. Der
> Link zu den m-Files für ezint241 und nquad funktioniert
> nicht mehr.
>  
> Als Fehler bei der Hintereinanderausführung der dblquad's
> erhalte ich:
>  
> ??? Index exceeds matrix dimensions.
>  
> Was mache ich dagegen?

>


Den Debugger ausführen:

dbstop if error

Dann bleibt Matlab stehen, wenn der Fehler auftritt.

  

> Gruß
>  DerGraf
>  


Gruss
MathePower

Bezug
                                
Bezug
4-fachintegral berechnen: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:00 Fr 18.05.2012
Autor: DerGraf

Danke für die Info, doch wollte ich wissen, was ich tun kann, um den Fehler zu vermeiden und nicht um einen Abbruch zu erzwingen :D

Ich habe jetzt ein Integral per Hand gerechnet und dann triplequad benutzt. Damit hat es geklappt.

Gruß
DerGraf

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Matlab"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
ev.vorhilfe.de
[ Startseite | Mitglieder | Impressum ]