www.vorhilfe.de
- Förderverein -
Der Förderverein.

Gemeinnütziger Verein zur Finanzierung des Projekts Vorhilfe.de.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Mitglieder · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Suchen
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status VH e.V.
  Status Vereinsforum

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Mathe Klassen 8-10" - Physik
Physik < Klassen 8-10 < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Klassen 8-10"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Physik: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 09:29 So 07.12.2003
Autor: Ute

Ich wusste nicht, in welchem Forum ich das posten soll aber ich hab Probleme mit meinen Physik-Hausaufgaben.

1.) Karl muss zum Frisör. Die Friseurin schneidet 10cm seiner Haarpracht ab. Wie lange dauert es, bis Karl's Haar nachgewachsen ist? (wachstumsgeschwindigkeit: v=3*0,00000001 m/s)

2.) Um die Meerestiefe durch Echolotung mit Ultraschall zu bestimmen, wird ein kurzes Signal ausgesendet, das nach 1,4 s an seinen Ausgangsort zurückkehrt. Welche Tiefe ergibt sich? (Schallgeschwindigkeit im Meerwasser von 6 Grad Celsius: v= 1475 m/s)

        
Bezug
Physik: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:51 Di 10.01.2006
Autor: Ivana

In Formelsammlungen findet man Formeln für solche Aufgaben.
Hier wäre die Formel [mm] v=\bruch{s}{t} [/mm] anzuwenden. Damit kannst du deine Aufgabe a:

> 1.) Karl muss zum Frisör. Die Friseurin schneidet 10cm
> seiner Haarpracht ab. Wie lange dauert es, bis Karl's Haar
> nachgewachsen ist? (wachstumsgeschwindigkeit:
> v=3*0,00000001 m/s)

berechnen.

Um, die Aufgabe b:

> 2.) Um die Meerestiefe durch Echolotung mit Ultraschall zu
> bestimmen, wird ein kurzes Signal ausgesendet, das nach 1,4
> s an seinen Ausgangsort zurückkehrt. Welche Tiefe ergibt
> sich? (Schallgeschwindigkeit im Meerwasser von 6 Grad
> Celsius: v= 1475 m/s)

zu berechnen benötigst du ebenfalls diese Formel.Sie muss nur umgestellt werden.


Bezug
        
Bezug
Physik: Frage (reagiert)
Status: (Frage) reagiert/warte auf Reaktion Status 
Datum: 13:23 So 07.12.2003
Autor: Eva

Hallo Ute!

> aber ich
> hab Probleme mit meinen Physik-Hausaufgaben.

Wo genau liegen denn Deine Probleme? Du hast uns ja nur die Aufgabenstellung abgeschrieben. Vielleicht kannst Du uns ja mal einen Ansatz liefern und dann schauen wir gemeinsam, ob wir Deine Aufgabe lösen können (denn Physik ist nun wirklich nicht so mein Steckenpferd!).

Viele Grüße
Eva

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Klassen 8-10"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
ev.vorhilfe.de
[ Startseite | Mitglieder | Impressum ]