www.vorhilfe.de
- Förderverein -
Der Förderverein.

Gemeinnütziger Verein zur Finanzierung des Projekts Vorhilfe.de.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Mitglieder · Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status VH e.V.
  Status Vereinsforum

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Navigation
 Startseite...
 Suchen
 Impressum
Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Optik" - Michels.-Int.Baussatz ergänzen
Michels.-Int.Baussatz ergänzen < Optik < Physik < Naturwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Optik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Michels.-Int.Baussatz ergänzen: Hochreflektor, Strahlteiler
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 13:55 Mi 12.01.2022
Autor: Riesenradfahrrad

Hallo!
In Physikfachbereich haben wir ein neues, teures Mikrowellen-Optik-Set bekommen. Nun stelle ich mit Enttäuschung fest, dass eine der Hauptanwendungen und der Anschaffungsgrund, Bau eines Michelson-Interferometers gar nicht unter den gelisteten Experimenten aufgeführt ist. Die Ableitung hilft mir da leider auch nicht weiter.

Aber gut, Sender und Empfänger sind da. Was mir jetzt noch fehlt sind zwei Reflektoren für die beiden Armenden und ein Strahlteiler.

Deshalb meine Fragen:
Wäre eine Metallplatte als Reflektor geeignet?
Der Bausatz enthält Polystyrolplatte, kann diese prinzipiell als Strahlteiler geeignet? Da käme es dann wohl auch noch auf Dicke an...



        
Bezug
Michels.-Int.Baussatz ergänzen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:33 Mi 12.01.2022
Autor: HJKweseleit

Das müsste alles klappen. Die Dicke des Strahlenteilers dürfte keine Rolle spielen, ebenso nicht die Verspiegelungsart, wenn beide Spiegel gleichwertig sind und Mikrowellen reflektieren.

Da du bei beiden Strahlen immer jeweils eine Reflexion und einen Strahlendurchgang hast, dürfte beim Strahlenteiler der Reflexionsgrad ebenfalls keine Rolle spielen. Aber: (Nur) Versuch macht kluch.

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Optik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
ev.vorhilfe.de
[ Startseite | Mitglieder | Impressum ]